Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Zentrale Forschungsbereiche sind

  • Kognitive Entwicklung im Säuglings- und Kleinkindalter

    • Gedächtnisentwicklung in den ersten Lebensjahren

    • So Tun Als Ob-Spiel Fähigkeiten

    • Entwicklung der Fähigkeit zur Unsichtbaren Objektverlagerung

  • Kognitive Entwicklung im Kindes-, Erwachsenen- und hohen Alter

  • Struktur und Funktionsweise des Gedächtnis

    • Gedächtnis für Handlungen

    • Explizites und implizites Gedächtnis

    • Funktionsweise des Gedächtnisses bei normalen vs. pathologischen Populationen (z.B. Alzheimer Patienten)

    • Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit zu unterschiedlichen Zeitpunkten der Ontogenese

    • Gedächtnis und Gedächtniskorrelate

Aktuell geförderte Drittmittelprojekte

  1. Multizentrische Studie LEGEK ("LErnen und GEdächtnis im Kleinkindalter", DFG)
    MitarbeiterInnen: Dipl.-Psych. Sonja Borchert, Dipl.-Psych. Isabel Vöhringer und Dipl.-Psych. Andreas Schaich

  2. Verbundprojekt „Chronische Krankheit, Funktionserhalt und Funktionsverluste im Alter – Soziale und emotionale Ansprache durch Technik“ (ERimAlter; gefördert durch das BMBF)
    Mitarbeiterinnen: Dipl.-Psych. Stefanie Baisch und M.A. Ziyon Kim

Abgeschlossene drittmittelgeförderte Projekte

  1. Teilprojekt des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kooperationsprojektes Bernstein-Zentrum "Bernstein Focus: Neurotechnology, Frankfurt" zum Blickverhalten von Säuglingen und Kleinkindern mittels Eye-Tracking.
    MitarbeiterInnen: Dr. Thorsten Kolling und MSc. Jantina Bolhuis

  2. Multizentrische Studie LEGES ("Lern- und Gedächtnisleistungen von Säuglingen bei unterschiedlichen Forschungsparadigmen und kontrollierten Lernmaterialien", DFG)
    MitarbeiterInnen: Dr. Claudia Goertz, Dipl.-Psych. Frauke Graf, Dr. Thorsten Kolling

  3. Ontogenese des Gedächtnissystems zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr (DFG; Laufzeit von 2004-2007)

  4. Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel (DFG)

  5. Handlungsgedächtnis: Neuronale Korrelate der semantisch-verbalen Handlungsrepräsentation (DFG; Laufzeit von 2006-2009)

  6. Projekt Alterswissenschaften und Alterspolitik, gefördert mit Mitteln des Universitätspräsidiums, in Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Gisela Zenz
    Mitarbeiterin: Frau M.A. Ines Himmelsbach

Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Die Abteilung Entwicklungspsychologie der Goethe-Universität Frankfurt vergibt laufend Bachelorarbeits-, Masterarbeits- und Diplomarbeits-Themen aus verschiedenen Bereichen der Kleinkind-, Kinder- und Erwachsenenforschung und der Forschung im Eyetracking-Labor bei Personen über die gesamte Lebensspanne. Nähere Informationen sind in der Sprechstunde von Frau Prof. Knopf oder bei Frauke Graf, Dr. Thorsten Kolling, Isabel Vöhringer, Sonja Borchert oder Sven Obermeyer erhältlich. Eine weitere Möglichkeit, sich über laufende Forschungsarbeiten und mögliche Themen für Diplomarbeiten zu informieren, bietet der Besuch des Forschungskolloquiums (mittwochs 10-12 Uhr, Georg-Voigt-Str. 8, EG, Raum 4).

Für die genauen Termine wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Forschungspraktika

Es besteht die Möglichkeit, in der Arbeitseinheit Entwicklungspsychologie ein Forschungspraktikum zu absolvieren, um so Einblick in die verschiedenen Stadien der Realisierung einer experimentellen Studie im Rahmen der laufenden Forschungsprojekte zu gewinnen.

Nähere Informationen dazu sind in der Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Knopf und bei Dr. T. Kolling erhältlich.

Versuchsteilnehmer/-innen

Für die unterschiedlichen Forschungsprojekte werden laufend jüngere und ältere Erwachsene als Versuchsteilnehmer/-innen gesucht. Studierende im Hauptfach Psychologie können durch die Teilnahme die durch die Prüfungsordnung vorgeschriebenen Versuchspersonenstunden ableisten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Wenn Sie ein Kind im Alter von 5 Monaten bis 3 Jahren haben und mit diesem an einer unserer Studien aus der Säuglings- / Kleinkindforschung teilnehmen möchten, erhalten Sie hier nähere Informationen.

 

geändert am 30. Januar 2014  E-Mail: Gabi WeyershäuserG.Weyershaeuser@psych.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 30. Januar 2014, 11:25
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb05/psychologie/abteilungen_und_bereiche/entwicklungspsychologie/forsch_entw/index.html